Zwei Festnahmen nach Schüssen vor Dolmabahce-Palast in Istanbul

Vor dem Dolmabahce-Palast in Istanbul ist ein Wachposten angegriffen worden. Medienberichten zufolge wurde ein Polizist leicht verletzt. Wie der türkische Nachrichtensender NTV berichtet, hatten die Angreifer zunächst einen Sprengkörper gezündet und dann auf den Polizeiposten geschossen. Zwei Verdächtige seien in der Nähe des deutschen Generalkonsulats festgenommen worden, heißt es. Sie hätten Waffen bei sich gehabt. Der Dolmabahce-Palast liegt am Bosporusufer auf der europäischen Seite Istanbuls.