Zwei größte Parteien bilden Regierung im Kosovo

Nach fünfeinhalb Monaten Blockade haben sich die beiden größten Parteien im Kosovo auf die Bildung einer Regierung geeinigt. Das berichteten die PDK des bisherigen Regierungschefs Hashim Thaci und die oppositionelle LDK nach einem Treffen mit Staatspräsidentin Atifete Jahjaga in Pristina. Beide Parteien verfügen im Parlament mit 120 Plätzen über 67 Abgeordnete. Ihnen wollen sich noch die 20 Abgeordneten der Minderheiten anschließen, so dass eine breite Mehrheit gesichert ist. Die neue Koalition war erst auf Druck der USA und der EU zustande gekommen.