Zwei Haftbefehle gegen Terror-Verdächtige in Eisenhüttenstadt

Es geht um den Vorwurf vorbereitender Absprachen zu einer Sprengstoffexplosion: Gegen einen 27-jährigen mutmaßlichen IS-Sympathisanten aus Eisenhüttenstadt und einen tatverdächtigen Komplizen sind Haftbefehle erlassen wurden. Der 27-Jährige war erst nach seiner Festnahme am Mittwoch tags darauf wieder auf freien Fuß gesetzt worden - bis er jetzt erneut in Polizeigewahrsam kam. In seiner Wohnung war Feuerwerk gefunden worden.