Zwei ältere Frauen sterben bei Unwetter in Toskana

Bei schweren Unwettern in der Toskana sind zwei ältere Frauen ums Leben gekommen. Ihr Auto wurde nach ersten Erkenntnissen von den Wassermassen eines über die Ufer getretenen Flusses mitgerissen, wie die italienische Nachrichtenagentur Ansa berichtet. Der Vorfall ereignete sich in der Ortschaft Sgrillozzo in der Provinz Grosseto südlich von Florenz. Schwere Unwetter und Überschwemmungen hatten im Norden Italiens in den vergangenen Tagen schwere Schäden angerichtet. In Genua war ein Mensch ums Leben gekommen.