Zwei Tote bei Anti-Terror-Einsatz - Frau sprengt sich in die Luft

Denis (dpa) - Bei einem Polizeieinsatz nach den Terroranschlägen von Paris sind mindestens zwei Verdächtige getötet worden. Eine Frau habe sich in Saint-Denis nördlich der Hauptstadt selbst in die Luft gesprengt, berichtet die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Polizeikreise. Mehrere Verdächtige hatten sich in einer Wohnung verschanzt. Bei der Razzia wurden laut AFP auch mehrere Polizisten verletzt. Der Zugriff richtete sich gegen den als Drahtzieher der Anschläge mit 129 Todesopfern gesuchten Islamisten Abdelhamid Abaaoud.