Zwei Tote bei schwerem Kleinbus-Unfall auf A40

Vluyn (dpa) - Zwei Menschen sind im Morgengrauen auf der A40 bei einem schweren Unfall ums Leben gekommen. Ein Kleinbus war bei Neukirchen-Vluyn auf einen Sattelzug aufgefahren. Ein Mann und eine Frau, die in dem Wagen saßen, wurden getötet. Die sieben anderen Menschen im Kleinbus wurden verletzt, darunter zwei Kleinkinder schwer. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Die Autobahn 40 war Richtung Dortmund zeitweise gesperrt. Der Kleinbus war in Polen zugelassen.