Zwei Tote nach Attacke in Schweizer Zug - Polizei: Wohl kein Terror

Nach der Attacke in einem Schweizer Zug ist eine 34-jährige Frau gestorben. Sie erlag am Vormittag ihren schweren Verletzungen. Auch der Tatverdächtige ist inzwischen tot. Der 27-jährige Schweizer hatte gestern mehrere Zugpassagiere mit einem Brandsatz und einem Messer attackiert. Fünf weitere Menschen, darunter ein sechsjähriges Kind, wurden sehr schwer verletzt. Das Motiv für die Tat ist noch unklar. Einen Terrorakt hält die Polizei für unwahrscheinlich.