Zwei tote Terrorverdächtige bei Polizeieinsatz in Saint-Denis

Denis (dpa) - Bei einem Polizeieinsatz nördlich von Paris sind zwei mutmaßliche Terroristen ums Leben gekommen. Eine Frau sprengte sich selbst in die Luft, als Spezialkräfte eine Wohnung in Saint Denis stürmten. Ein weiterer Mann sei von Schüssen und Granaten tödlich verletzt worden, so die Staatsanwaltschaft in Saint-Denis. Vor der Aktion habe es Hinweise gegeben, dass der mutmaßliche Drahtzieher der Anschläge von Paris, Abdelhamid Abaaoud sich in der Wohnung aufhalten könnte. Sieben Personen wurden festgenommen. Die Identität der mutmaßlichen Terroristen sei noch nicht geklärt.