Zwei Tote und mehrere Verletzte durch Feuerwerk in Deutschland

Schattenseite der Silvesternacht: Silvesterknaller haben in der Nacht in Deutschland mindestens zwei Menschen das Leben gekostet und mehrere verletzt. Ein 18-Jähriger starb in Alveslohe in Schleswig-Holstein an einer schweren Kopfverletzung nach der Explosion eines Feuerwerkskörpers. Im Striegistal in Sachsen wurde ein 19-Jähriger beim Böllern tödlich verletzt. Ein 18-Jähriger kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die gezündete Pyrotechnik war vermutlich nicht zugelassen.