Zwei Unfälle, neun Tote: Polizei sucht Verursacher von Todes-Crash

Bei schweren Unfällen in Niedersachsen und Hessen sind neun Menschen tödlich verunglückt. Nässe, hohes Tempo und ein riskantes Überholmanöver gelten als Ursachen. Am Teutoburger Wald in Niedersachsen starben dabei vier junge Leute im Alter zwischen 17 und 19 Jahren. Mindestens fünf Menschen kamen beim schwersten Autounfall in Hessen seit Jahren ums Leben. Dort rammte ein Auto frontal einen Lastwagen. Auslöser war vermutlich das riskante Überholmanöver eines Fahrers, der nach dem Crash flüchtete.