Zweijährige stirbt nach Sturz in Schwimmbad-Schacht

Ein zweijähriges Mädchen ist nach seinem Sturz in den vier Meter tiefen Wasserschacht eines Freibades in Niedersachsen gestorben. Derzeit werde untersucht, wie es zu dem Unglück in Hemmingen bei Hannover kommen konnte, teilte die Polize mit. Das Kind sei in der Nacht im Krankenhaus gestorben. Medien hatten über eine zum Zeitpunkt des Unglücks möglicherweise fehlende Metallabdeckung berichtet.