Zweijährige ist erster Ebola-Fall in Mali

Das westafrikanische Mali meldet einen ersten Ebola-Fall. Die lebensbedrohliche Infektion sei bei einem zweijährigen Mädchen nachgewiesen worden, teilte das Gesundheitsministerium des Landes mit. Das Kind soll sich vor einigen Tagen in Guinea aufgehalten haben. Die westafrikanischen Länder Guinea, Liberia und Sierra Leone sind am stärksten vom Ausbruch der Seuche betroffen. Ein erster Ebola-Fall wurde auch in der US-Millionenmetropole New York bestätigt.