Zweimal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze für Deutschland

Die deutsche Olympia-Mannschaft hat in Rio weiter fleißig Medaillen gesammelt. An diesem achten Wettkampftag gab es zweimal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze: Gold holten Diskuswerfer Christoph Harting, der kleine Bruder von Robert Harting, und Sportschütze Christian Reitz mit der Schnellfeuerpistole. Silber gewannen der Deutschland-Achter im Rudern und Tennisspielerin Angelique Kerber, die überraschend das Finale verlor gegen eine Außenseiterin aus Puerto Rico. Die Bronzemedaille des Tages ging an Diskuswerfer Daniel Jasinski.