Zweiter Außeneinsatz der ISS-Astronauten auf Dienstag verschoben

Die Nasa hat den für Montag geplanten zweiten Außeneinsatz der Astronauten der Internationalen Raumstation ISS verschoben. Grund sei ein Problem an einem Weltraumanzug, teilte die US-Raumfahrtbehörde in der Nacht mit. Bei der Rückkehr vom ersten Ausstieg der Astronauten sei in der Druckschleuse möglicherweise Wasser in ein Teil eines Anzugs eingetreten. Der zweite Außeneinsatz sei daher nun für Dienstag geplant. Die Nasa betonte, zu keinem Zeitpunkt seien die beiden Astronauten in Gefahr gewesen.