Zweiter Flugschreiber der AirAsia-Maschine geborgen

Auf der Suche nach Wrackteilen der in Indonesien abgestürzten AirAsia-Maschine haben Taucher auch den zweiten Flugschreiber geborgen. Das Gerät zeichnet die Gespräche im Cockpit bis zur letzten Minute auf. Es ist zusammen mit dem schon geborgenen Flugdatenschreiber mit den technischen Aufzeichnungen der Maschine der entscheidende Fund, um die Absturzursache zu ermitteln. Die Maschine war vor gut zwei Wochen mit 162 Menschen an Bord abgestürzt. Der Pilot setzte keinen Notruf ab.