Psychisch Verwirrter tötet zwei Frauen in Sachsen

Ein möglicherweise psychisch kranker Mann hat in Zwickau zwei Rentnerinnen erstochen. Der 46 Jahre alte Tatverdächtige griff gestern zunächst eine 67-Jährige an, die im selben Mehrfamilienhaus lebte. Laut Polizei stach er die Frau unvermittelt an deren Wohnungstür nieder. Anschließend überwältigte er auf offener Straße eine 81-Jährige und stach ebenfalls auf diese ein. Nachdem er das zweite Opfer getötet hatte, würgte er eine dritte Frau. Zwei Passanten konnten Schlimmeres bei diesem dritten Angriff verhindern.