Zwiebel sorgt für lauten Knall: Mehrfamilienhaus evakuiert

Eine Zwiebel hat am Abend in Ostfildern bei Stuttgart zum Einsatz von 24 Feuerwehrmännern und dem Rettungsdienst geführt. Die Zwiebel hatte in einer Tupperdose begonnen zu gären. Die entstandenen Gase sprengten den Deckel. Der Knall ähnelte dem einer Verpuffung. Deshalb wurden die Bewohner des Mehrfamilienhauses vorsorglich in Sicherheit gebracht. Der beißende Geruch brachte die Rettungskräfte in einer Wohnung auf die richtige Fährte. Nachdem das Haus gelüftet wurde, konnten die Bewohner in ihre Wohnungen zurück.