Zwölf Jahre Haft und Sicherungsverwahrung für Serienbankräuber

Ein Serienbankräuber ist zu zwölf Jahren Haft und anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt worden. Für die Richter am Landgericht Landau in Rheinland-Pfalz stand fest, dass der aus Halle an der Saale stammende 33-Jährige sieben Banken überfallen hat. Seine Verteidiger kündigten Revision an. Der Mann war schon einmal wegen Banküberfällen zu achteinhalb Jahren verurteilt worden, er hatte sich bei einem Hafturlaub in Berlin abgesetzt.