Zyprische Polizei entfernt Reporter vom Zaun des Flughafens

Nach der Entführung einer Passagiermaschine hat die zyprische Polizei Journalisten aufgefordert, den Zaun um den Flughafen von Larnaka zu verlassen. Sie sollen rund einen Kilometer entfernt vom Airport ihre Kameras aufstellen, wie der staatliche zyprische Rundfunk (RIK) berichtete.

Zyprische Polizei entfernt Reporter vom Zaun des Flughafens
Katia Christodoulou Zyprische Polizei entfernt Reporter vom Zaun des Flughafens

Auch nahe des Flughafens gelegene Restaurants und Cafés mussten schließen. Ein möglicher bevorstehender Polizeieinsatz wurde von offiziellen Stellen nicht bestätigt.

Ein mutmaßlich mit Sprengstoff bewaffneter Entführer hatte das Flugzeug, das innerhalb Ägyptens auf dem Weg von Alexandria nach Kairo war, zuvor zur Landung in Larnaka gezwungen. Sieben Menschen soll nach offiziellen ägyptischen Angaben noch in der Gewalt des Mannes sein.