:

5000 Euro Belohnung für Hinweise zum Blitzer-Brand

Während der neue Blitzer in Warlin bereits fleißig die Autofahrer kontrolliert, ist die Suche nach dem Brandstifter in vollem Gange. Nun gibt es sogar eine stattliche Belohnung.

Ein Unbekannter hat den Blitzer in Warlin angezündet.
Felix Henke Ein Unbekannter hat den Blitzer in Warlin angezündet.

Nach dem Brand eines Blitzers in Warlin bei Neubrandenburg hat der Eigentümer der Anlage jetzt 5000 Euro Belohnung für Hinweise zur Ergreifung des Brandstifters ausgesetzt. Wie der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte am Dienstag mitteilte, betrug der Schaden an der stationären Messanlage in Warlin an der B 197 rund 100 000 Euro. Sie war in der Nacht zum 10. Juni in Flammen aufgegangen. Die Anlage sei inzwischen erneuert worden und wieder in Betrieb. Der Landkreis hat die Anlage von der VETRO Verkehrselektronik GmbH Wismar gemietet.