Räuberischer Diebstahl in Neubrandenburg:

76-jähriger Ladendieb schlägt mit Gehhilfe um sich

Ein paar Süßigkeiten sollten es sein. Doch bezahlen wollte der Mann sie nicht. Als er von einem Polizisten dabei erwischt wurde, eskalierte die Situation.

  
lassedesignen - Fotolia.com   

Am Donnerstagnachmittag kam es im Drogeriemarkt des Neubrandenburger Bethanien-Centers zu einem Ladendiebstahl. Soweit nichts Ungewöhnliches. Doch der 76-jährige Ertappte wurde nicht nur ausfallend, er schlug auch mit seinem Gehstock um sich.

Ein Polizeibeamter - der zu der Zeit nicht im Dienst war - hatte beobachtet, wie ein älterer Mann im Kassenbereich sich etwas in die Hosentasche steckte und den Markt verlassen wollte, ohne die Ware zu bezahlen. Der Polizist sprach ihn darauf hin an und stellte sich auch als Beamter vor. Mit einer Angestellten des Marktes versuchte er zu verhindern, dass der Mann den Drogeriemarkt verlässt, woraufhin dieser mit dem Gehstock um sich schlug und den Polizist - den er auch mehrfach beleidigte - am Arm traf. Erst die eintreffenden Polizeibeamten konnten die Situation beruhigen.

In der Hosentasche des Mannes befanden sich Süßigkeiten im Wert von etwa drei Euro. Verantworten muss er sich nun aber wegen räuberischen Diebstahls, Körperverletzung und Beleidigung.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung

Kommentare (4)

War es wirklich ein Gehilfe mit dem er um sich schlug oder doch eher eine Gehhilfe?

Vielen Dank für den Hinweis. Natürlich handelte es sich um einen Gehstock - und somit um eine Gehhilfe. Wurde geändert.

Es ist ja nicht so, dass der "Gehilfe" der einzige Rechtschreibfehler in diesem Text wäre. "WEN oder WAS traf der ältere Mann mit dem Gehstock an dessen Arm?" Ah - Akkusativ. DEN PolizistEN. Natürlich ist mir klar, dass man - gerade am PC - seine eigenen unbeabsichtigten Fehler oft nicht selbst erkennt, aber sollte ein Print-/Online-Medium nicht besser nach dem Vier-Augen-Prinzip arbeiten? Mit der Hoffnung, hier keinen unbeabsichtigten Fehler hineingebaut zu haben...

Vermutlich reichte es nur den Gehstock zu beruhigen.