:

Abfahrt von Hochstraße voll gesperrt

Einen Rückstau in Richtung Küssow gab es am Mittwochmorgen auf der Hochstraße Neubrandenburg. Die Abfahrt ins sogenannte Industriegebiet ist derzeit gesperrt.

Zwar kam es wegen der Vollsperrung am Morgen zu einem Rückstau, danach lief der Verkehr aber wieder flüssig.
Andreas Segeth Zwar kam es wegen der Vollsperrung am Morgen zu einem Rückstau, danach lief der Verkehr aber wieder flüssig.

Seit Mittwochmorgen ist die Abfahrt der Hochstraße in Richtung Sponholzer Straße voll gesperrt. Das teilt das Straßenbauamt mit. Ursache sind Asphaltierungsarbeiten für eine neue Streckenführung der Straße, welche für den bevorstehenden Abriss der Hochstraße und den Neubau der Ortsumgehung nötig ist. Die Asphaltierung soll am Freitag abgeschlossen sein, so dass dann die Sperrung wieder aufgehoben werden kann, teilt Rolf Sager vom Straßenbauamt mit.

Die Gegenrichtung ist von der Sperrung nicht betroffen. Der Verkehr kann von der Sponholzer Straße über die Straße "Am Neuen Friedhof" in Richtung Oststadt ungehindert rollen. Zudem macht Rolf Sager darauf aufmerksam, dass es im Kreuzungsbereich Woldegker Straße, Juri-Gagarin-Ring derzeit zu weiteren Einschränkungen kommt. Dort werden momentan neue Kabeltrassen verlegt.

Alle Fußgänger und Autofahrer werden gebeten, sich auf die Einschränkungen einzustellen und den Bereich möglichst zu umfahren beziehungsweise zu umgehen. Durch einen Übertragungsfehler hat die Pressemitteilung zur Vollsperrung den Nordkurier erst am Mittwoch erreicht, sodass wir nicht vorab darüber berichten konnten. Am Morgen kam es zu einem Rückstau in Richtung Küssow.

Weiterführende Links

Kommentare (1)

Diese temporäre neue Straßenführung ist ein Hohn. Irgendwie hat man mal gelernt das die Verbindung zwischen 2 Punkten eine gerade ist. Wo bleibt die deutsche Ingenieuerskunst?? Hier baut man absichtlich Kurven ein, wie auf einer Autorennstrecke. Für diese Wegverlängerung hätte man sicher auch mehere 100 m Rad- oder Fußweg bauen können. Was das alles kostet zu Lasten der Allgemeinheit...