Tragischer Tod am Straßenbaum:

Autofahrer stirbt in brennendem Fahrzeug

Bei einem Unfall auf der B 96 ist am Sonnabend ein Mann ums Leben gekommen. Sein Fahrzeug war nach einem Unfall in Brand geraten. Rettungskräfte versuchten ihr Möglichstes - leider vergebens.

Am Unfallort fanden die Rettungskräfte ein vom Aufprall und Feuer stark zerstörtes Autowrack vor.
Fabian Henke Am Unfallort fanden die Rettungskräfte ein vom Aufprall und Feuer stark zerstörtes Autowrack vor.

Polizisten und Feuerwehrleuten bot sich ein Bild des Grauens, als sie am Sonnabend auf der B 96 zu einem Unfallort gerufen wurden. Zwischen Groß Nemerow und Neubrandenburg hatte sich ein schwerer Crash ereignet, kurz bevor die Straße eine Kurve macht und am rechten Straßenrand der sogenannte Feierabendkamp beginnt. Ein Autofahrer, der aus Richtung Neustrelitz kam, war mit seinem VW Golf aus noch ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gekracht, wie die Polizei mitteilte.

Der Mann muss mit hoher Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein, denn das Fahrzeug hatte sich stark verformt. Der Wagen fing Feuer und brannte vollständig aus. Der Insasse hatte sich nach dem Unfall nicht allein aus seinem Wagen befreien können. Obwohl die Rettungskräfte sich bemühten, den Fahrer aus dem brennenden Wrack zu befreien, hatten sie keinen Erfolg. Der Mann verstarb noch am Unfallort im Pkw, so die Polizei.

Ermittlungen zur Identität des Opfers

Kripo, Staatsanwaltschaft und ein Sachverständiger der Dekra seien zur Ermittlung der Unfallursache hinzugezogen worden, hieß es weiter. Weitere Fahrzeuge waren aber offenbar nicht am Unfall beteiligt. Die B 96 blieb zunächst für einige Zeit komplett gesperrt, etwa gegen 9.30 Uhr wurde eine Fahrspur wieder freigegeben. Gegen 11.35 Uhr konnte der Verkehr wieder in beide Richtungen rollen.

Das total zerstörte Fahrzeugwrack war abtransportiert worden. Niedergebranntes Gras und ein halb verkohlter Stamm erinnern aber immer noch an den Unfall. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang und zur Identität des Fahrer übernommen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung