Tödlicher Unfall:

Bagger erfasst Passanten

Tragisches Unglück auf der Woldegker Straße in Neubrandenburg: Ein Mann, der die Straßenseite wechseln wollte, ist von einem Bagger erfasst worden. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Der Mann soll von diesem Bagger überfahren worden sein. 
Andreas Segeth Der Mann soll von diesem Bagger überfahren worden sein. 

Um kurz nach zehn Uhr ist am Mittwoch auf der Woldegker Straße ein Fußgänger von einem Bagger überfahren worden. Wie eine Polizeisprecherin sagte, ging der 55 Jahre alte Mann in Höhe einer Baustelle über die vierspurige Straße, ohne einen Fußgängerübergang zu benutzen. In dem Moment rollte der Bagger entgegengesetzt der Fahrtrichtung aus der Baustelle heraus und erfasste den Mann. Der Fußgänger starb noch am Unfallort. Der Baggerfahrer kam mit einem Schock ins Krankenhaus.

Die Woldegker Straße war stadtauswärts für fast zwei Stunden gesperrt. Bereits an der Pferdemarktkreuzung wurde der Verkehr Richtung Johannesstraße zur Sponholzer Straße umgeleitet.

Nordkurier digital jetzt ab 3,75 € pro Monat