Nordkurier lädt am 1. Mai auf den Datzeberg:

Beim Fest der Farben kommt keine Langeweile auf

Zum 5. Mal lädt der Nordkurier seine Leser wieder zum Fest der Farben ein. Wie schon der Name sagt, wird's am 1. Mai ab 11 Uhr wieder bunt und abwechslungsreich auf dem Datzeberg in Neubrandenburg zugehen.

Das Fest bietet ein buntes Programm, auch für die Jüngsten: mit Hüpfburg, Ponyreiten und Schminken.
Gesine Prägert Das Fest bietet ein buntes Programm, auch für die Jüngsten: mit Hüpfburg, Ponyreiten und Schminken.

Wer sich schon immer mal vom Chefredakteur und Geschäftsführer des Nordkurier erklären lassen wollte, wie eine Zeitung entsteht, bekommt am 1. Mai seine Chance. Lutz Schumacher wird die erste Führung durch die Druckerei und die Versandhalle beim "Fest der Farben" übernehmen. Los geht's um 11.30 Uhr am Eingang der Versandhalle.

Bereits zum fünten Mal lädt der Nordkurier seine Leser zwischen Waren und Prenzlau, Neustrelitz und Anklam auf das Gelände der Druckerei auf dem Neubrandenburger Datzeberg ein. Da kann man mittlerweile getrost von einer Tradition sprechen. 2011 fand das erste "Fest der Farben" anlässlich der Inbetriebnahme der neuen Druckmaschine statt. Das Gute für uns als Journalisten- und Verlagsmitarbeiter: Wir haben die Möglichkeit, unkompliziert mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Beispielsweise an der "Gläsernen Redaktion". Während des Druckerei-Rundgangs zeigen wir Ihnen hier, wie die Zeitung entsteht und wie unser Online-Auftritt gestaltet wird. Unter anderem steht Ihnen der Leitende Redakteur Sirko Salka Rede und Antwort.

Individuelle Briefmarken

Viel zu tun werden auch die Kollegen des Briefdienstes wieder haben. Wie schon im vergangenen Jahr haben Sie die Möglichkeit, an dem Stand eine individuelle Briefmarke herstellen zu lassen. Ein Fotograf lichtet Sie, Ihren Liebsten, die Kinder oder aber den Hund ab, dann noch einen Augenblick warten und schon halten Sie gegen Zahlung eines kleinen Obolus Ihre eigene Briefmarke in den Händen. Entweder ein Marken-Duo oder gleich einen Zehner-Block. Der Erlös kommt einem guten Zweck zugute.

Schlag auf Schlag geht es am 1. Mai auf der Bühne zu. Kurz vor Beginn des "Festes der Farben" um 11 Uhr wird der Freie Fanfarenzug kräftig auf die Pauke hauen. Moderator "Struppi", bekannt als Hansa-Stadionsprecher, führt anschließend durch ein buntes Programm, das für jeden etwas bietet: Tanznummern des Karnevalclubs Vier Tore (11.20 Uhr), des Turn- und Sportclubs Neubrandenburg (12.15 Uhr) sowie von Dance Departement (13.30 Uhr und 13.55 Uhr, 14.55 Uhr).

Programm für Kinder

Eine Modenschau des Ateliers Doro mit Klamotten für Frauen und Männer zwischen 18 und 58 Jahren (15.05 Uhr). Oder aber Clown Holli mit seiner Bühnenshow (12.30 Uhr). Nicht zu vergessen natürlich die Greifswalder Band Boggie Trap, die die gesamte Palette von Boogie Woogie über Rock'n'Roll bis zum Blues bietet - Musik, die garantiert nicht nur ein Tanzbein zucken lässt.

Natürlich wird von der Hüpfburg bis zum Quadfahren auch für die Kinder wieder jede Menge Unterhaltung geboten. Ebenso wie kulinarische Genüsse befriedigt werden. Erstmals gibt's übrigens auch Fischbrötchen im Angebot.

Tipps fürs Fest

Rechtzeitig losfahren

Wer von außerhalb zum Fest der Farben kommt, sollte rechtzeitig anreisen. Für den 1. Mai sind in Neubrandenburg elf Veranstaltungen geplant - darunter eine NPD-Demo sowie Gegendemonstrationen. Vor allem auf der B 96 und der B 104 muss mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden, hieß es aus dem Rathaus.

Parken bei Obi

Unmittelbar neben dem Druckereigelände auf dem Datzeberg sind die Parkplätze knapp. Empfohlen wird, das Auto auf dem Obi-Parkplatz (Demminer Straße) abzustellen, von wo aus die Tschu-Tschu-Bahn kostenlos zum Festgelände pendelt. Weitere Stellflächen gibt es an der Berufsschule (Rasgrader Straße).

Führungen begehrt

Die Erfahrungen vergangener Jahre zeigen, dass die Führungen durch die Druckerei sehr gefragt sind. Ab 11.30 Uhr gibt es alle Viertelstunde eine Führung. Während des Rundgangs können Sie in der Gläsernen Redaktion auch Redakteuren über die Schulter schauen.

iPad zu gewinnen

Im Nordkurier-Zelt gibt es nicht nur Bücher und Rezepthefte zu kaufen. Mit der richtigen Antwort hat jeder Besucher auch die Chance, ein iPad zu gewinnen. Die Frage verraten wir natürlich noch nicht.

Weiterführende Links

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung