Polizei bittet um Hinweise:

Boot aus Gatsch Eck verschwunden

Über 5 Meter lang, 2 Meter breit, mit einer Stahlkette gesichert - und doch wie vom Erdboden verschluckt. Der Diebstahl eines Motorbootes stellt die Polizei vor ein Rätsel.

    
Jens Wolf     

In der Nacht zum Mittwoch ist von der Steganlage des Campingplatzes "Gatsch Eck" in Wulkenzin ein Boot samt des 50 PS starken Honda-Bootsmotoren entwendet worden. Das weiß-blaue Boot der Marke "Lotos" ist 5,5 Meter lang und 2,1 Meter breit.

Die unbekannten Täter haben sich in der Nacht Zutritt zu der Steganlage verschafft und die Stahlkette, mit der das Boot gesichert war, entfernt. Wie das Motorboot weggebracht wurde - ob zu Wasser oder auf dem Landweg - ist bisher noch unklar. Die Polizei bittet daher um Hinweise. Wer etwas gesehen hat oder weiß wo das Boot verblieben ist, kann sich bei den Beamten in Neubrandenburg unter 0395 5582 5224 melden.

Dem Eigentümer entstand ein Schaden von rund 8500 Euro.