:

Cigarren-Genießer "back to the roots"

Die Schließung seines „Stammlokals“ hat den Club gezwungen, sich nach einem neuen Treffpunkt umzuschauen, der so neu am Ende gar nicht ist.

Mike Bertram wurde von Britta Wutschke als Zigarrenraucher des Jahres 2013 ausgezeichnet.
Reinhard Wehden Mike Bertram wurde von Britta Wutschke als Zigarrenraucher des Jahres 2013 ausgezeichnet.

Für ihr 33. Treffen mussten die Mitglieder des Neubrandenburger Cigarren Genießer Clubs (CGC) diesmal zu den Anfängen zurückkehren. Ihre Zusammenkunft fand am Ort des allerersten Treffens statt, im Viertorestädter Hotel am Ring. Das sprang ein, nachdem die Stammgaststätte der vergangenen Jahre, „Zur alten Münze“ auf der Burg Stargard, plötzlich „im blauen Dunst verschwunden“ war.

Britta Wutschke, Inhaberin des Fachgeschäfts in der Stargarder Straße und Organisatorin der Genießerabende, zeichnete dabei den mittlerweile 15. „Zigarrenraucher des Jahres“ aus. Für 2013 konnte Mike Bertram Ehrenurkunde und -preis mit nach Hause nehmen.