Nach Gewitter:

Dachstuhl brennt in Burg Stargard

Das erste Gewitter des Jahres löste wohl ein Feuer in einem Dachstuhl in Burg Stargard aus. Der Bewohner des Hauses hatte dabei großes Glück.

Die Ursache des Brandes war wohl ein Blitz.
Bokicbo Die Ursache des Brandes war wohl ein Blitz.

Am Dienstag brannte ein Einfamilienhaus in der Burg Stargarder Feldstraße. Gegen 21.15 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, doch noch bevor die Kameraden anrückten, konnte der Hausbewohner den Brand selber löschen. Laut Polizei deutet nach bisherigen Erkenntnissen alles darauf hin, das während des Gewitters am Dienstagabend ein Blitz in den Dachstuhl einschlug und dieser das Feuer auslöste. Darauf deutet auch hin, dass die Elektroleitung in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Bei dem Feuer wurde niemand verletzt. Wie hoch der genaue Sachschaden ist, ließ sich am Abend noch nicht beziffern.

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung