Exklusiv für Premium-Nutzer

Minister und OB zu Besuch:

Das Leben und Arbeiten deutscher Soldaten im Kosovo

Wenn deutsche Soldaten im Kosovo nicht auf Gefahren von außen reagieren müssen, machen sie sich auch gern selbst Feuer unterm Hintern. Ganz vorn sind dann immer Grenadiere aus Neubrandenburg dabei.

Sieht ernst aus, ist aber nur eine Übung. Die Soldaten haben in ihrem Lager in Prizren das Feuer selbst entzündet und auch die "Störer von außen" sind Soldaten in Räuberzivil. Fotos: Thomas Beigang
Thomas Beigang Sieht ernst aus, ist aber nur eine Übung. Die Soldaten haben in ihrem Lager in Prizren das Feuer selbst entzündet und auch die "Störer von außen" sind Soldaten in Räuberzivil. Fotos: Thomas Beigang

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: