Einbruch in Tankstelle:

Die Diebe kamen durch die Wand

In der Nacht zum Samstag brachen unbekannte Täter in die Star-Tankstelle in Burow ein. Und das über einen ungewöhnlichen Weg.

Die Außenwand wurde erst einmal notdürftig mit Pappe verschlossen.
Fabian Henke Die Außenwand wurde erst einmal notdürftig mit Pappe verschlossen.

Ein rund ein mal ein Meter großes Loch klafft in der Außenwand der Star-Tankstelle in Burow. Bislang unbekannte Täter schnitten es in der Nacht zum Samstag, um so in den Verkaufsraum zu gelangen. Von dort verschwanden sie mit Tabakwaren, wie viel ist zurzeit noch nicht geklärt. Dadurch ist eine vollständige Schadensumme noch nicht auszumachen, der entstandene Sachschaden an der Tür beläuft sich allerdings bereits auf rund 2000 Euro, so die Polizei.

Die Beamten sicherten Spuren und ermitteln nun wegen Einbruchdiebstahls gegen Unbekannt.