Schaden auf 70 000 Euro geschätzt:

Diebe stehlen vier Autos

In Osten Mecklenburg-Vorpommerns häufen sich seit Monaten die Autodiebstähle. Nun haben Diebe erneut zugeschlagen.

Vier auf einen Streich: Gleich vier Audis wurden in einer Nacht in Neubrandenburg gestohlen.
Armin Weigel/Symbolbild Vier auf einen Streich: Gleich vier Audis wurden in einer Nacht in Neubrandenburg gestohlen.

Diebe haben innerhalb kurzer Zeit vier Autos in Neubrandenburg gestohlen. Die Vorfälle hätten sich in der Nacht zu Mittwoch ereignet, der Schaden werde auf mehr als 70.000 Euro geschätzt, wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag in Neubrandenburg sagte. Die vier Wagen der Marke Audi wurden demnach ausnahmslos im Stadtgebiet Broda, einem nach 1990 neu bebauten Wohngebiet an der Bundesstraße 192 entwendet. Im Osten Mecklenburg-Vorpommerns häufen sich seit Monaten Autodiebstähle, so dass die Polizei die Ermittlungen gebündelt hat. Seit Juni wurden insgesamt rund 120 Autos gestohlen.

Die Kriminalpolizeiinspektion Neubrandenburg hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 0395/5582-2224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung