Polizei sucht Zeugen:

Einbruch in Oststadt-Kita

In der Nacht vom Donnerstag zum Freitag haben Diebe die Kita in der Einsteinstraße heimgesucht. Sie richteten laut Polizei einigen Schaden an, wurden aber in ihrem Treiben gestört.

 
Nicolas Armer  

Nach dem Einbruch in einer Neubrandenburger Kindertagesstätte in der Oststadt sucht die Polizei Zeugen des nächtlichen Geschehens. Unbekannte Täter hatten sich im Zeitraum von Donnerstag, dem 19. Mai, 17.30 Uhr bis zum Freitag, dem 20. Mai um 6.30 Uhr gewaltsam Zutritt zu den Kita-Räumen in der Einsteinstraße verschafft und einigen Schaden angerichtet, wie die Polizei mitteilt. Eine genaue Schadenshöhe sei noch nicht bekannt, hieß es. Außerdem entwendeten die ungebetenen nächtlichen Gäste eine unbekannte Summe Bargeld.

Allerdings wurden die Täter offenbar in ihrem Treiben gestört, denn eine akustische Alarmanlage in der Kita habe ausgelöst, hieß es von der Polizei weiter. Deshalb werden Anwohner gebeten, sich zu melden: Wer hat die Alarmanlage gehört und kann Einzelheiten zur Tatzeit mitteilen? Wer hat etwas Auffälliges bemerkt oder ungewöhnliche Personen- oder Fahrzeugbewegungen wahrgenommen? Hinweise nimmt die Polizei in Neubrandenburg unter Telefon (0395) 55825224 entgegen.

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung

Kommentare (1)

In der Einsteinstraße gibt es zwei Kita.