Großer Stern des Sports verliehen:

Eintracht-Schach wird hoch dekoriert

Die Schachgruppe von Eintracht Neubrandenburg ist am Donnerstag Abend ausgezeichnet worden. Nach dem Landestitel besteht nun die Chance auf mehr.

Volle Konzentration in Neubrandenburg bei den Eintracht-Open im Schach: Jetzt ist der Schachverein Eintracht auf Landesebene ausgezeichnet worden.
Heiko Brosin/Archiv Volle Konzentration in Neubrandenburg bei den Eintracht-Open im Schach: Jetzt ist der Schachverein Eintracht auf Landesebene ausgezeichnet worden.

Der Schachgruppe von Eintracht Neubrandenburg ist der „Große Stern des Sports“ in Silber verliehen worden. Vizelandtagspräsidentin Silke Gajek lobte am Donnerstagabend bei der Feierstunde in Rostock die vom Verein geleistete langjährige Arbeit in Kindergärten, Kitas und Schulen. Die jungen Schachspieler konnten bereits mehrere Landesmeistertitel nach Neubrandenburg holen. Gefördert werden vom Verein außerdem junge Schachspieler mit Handicap.

Mit dem Sieg auf Landesebene darf sich die Schachgruppe von Eintracht Neubrandenburg über ein Preisgeld in Höhe von 2500 Euro freuen. Außerdem qualifiziert sich der Verein damit für das bundesweite Finale der „Sterne des Sports“ in Gold. Der Gewinner dieses Wettbewerbs wird am 26. Januar 2016 von Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin ausgezeichnet.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung