Wintervergnügen auf dem Markt:

Eiszelt beendet Erfolgssaison

Die Besucherzahl ist fast so hoch wie im Vorjahr, die Bilanz des Schlittschuhverleihs sogar erheblich höher.

Das Eiszelt war wieder ein Publikumsmagnet.
NK-Archiv Das Eiszelt war wieder ein Publikumsmagnet.

Fast 18 000 Schlittschuhläufer haben in den vergangenen Wochen die Gelegenheit, genutzt, auf dem Neubrandenburger Marktplatz übers Eis zu gleiten. Damit habe das Eiszelt „ice4fun“ fast wieder das Rekordergebnis der vergangenen Saison erreicht, bilanzieren die Neubrandenburger Stadtwerke neu.sw. Der erfolgreichste Tag war der 29. Dezember mit 787 Besuchern. 9737 Besucher nutzten die Möglichkeit des Schlittschuhverleihs – das sind gut 1200 mehr als im vergangenen Jahr.

Die Vormittage vor den Weihnachtsferien seien von den Schulen der Region intensiv genutzt worden, berichtet Stadtwerke-Sprecherin Anja Hünemörder: Mehr als 40 Schulklassen kamen in die Eishalle. An den Abenden nutzten Firmen und Sportgruppen das Angebot für Weihnachtsfeiern, die vom Cateringteam um Jens Petzki und Michael Schuckmann versüßt wurden. Lieblingsgerichte waren dabei Schokoladen-Fondue, Käsekuchen im Glas sowie der hausgemachte Flammkuchen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung