Exklusiv für Premium-Nutzer

Auch der Papst mischt mit:

Entscheidung über Marx-Denkmal erwartet

Am Donnerstag entscheiden die Stadtvertreter in Neubrandenburg über das Schicksal des 2,20 Meter großen Denkmals. Einer von ihnen sagt aber schon vorher, was er darüber denkt und hat eine ganz andere Idee.

Vor einer Lagerhalle der Neuwoges in Neubrandenburg liegt das Karl-Marx-Denkmal auf einem Hubwagen, das bis 2001 im Zentrum der Stadt stand. Auf Antrag der Linken diskutieren die Stadtvertreter am Donnerstag darüber, ob das Denkmal wieder aufgestellt werden soll. 
Bernd Wüstneck Vor einer Lagerhalle der Neuwoges in Neubrandenburg liegt das Karl-Marx-Denkmal auf einem Hubwagen, das bis 2001 im Zentrum der Stadt stand. Auf Antrag der Linken diskutieren die Stadtvertreter am Donnerstag darüber, ob das Denkmal wieder aufgestellt werden soll. 

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen7,50 Euro für 3 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: