Neue Tankstelle kommt:

Erdgas tanken bald wieder in Neubrandenburg möglich

Schluss mit den Umwegen nach Neustrelitz oder Waren: Fahrer von Erdgas-Autos können bald wieder in Neubrandenburg tanken.

Die erdgaslosen Zeiten sind bald Vergangenheit.
Stadtwerke Neustrelitz Die erdgaslosen Zeiten sind bald Vergangenheit.

Jetzt ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis Erdgas-Autos auch in Neubrandenburg wieder betankt werden können. Im Laufe des dritten Quartals wollen die Stadtwerke Neustrelitz eine Erdgasanlage auf dem Gelände der Team-Tankstelle in der Ihlenfelder Straße in Betrieb nehmen.

Anfang 2015 hatte der bisherige Betreiber „team energie“ den Betrieb der Erdgas-Zapfsäule eingestellt: Die technischen Probleme seien immer größer geworden, das Angebot rechne sich nicht, hieß es. Ähnlich sahen es die Neubrandenburger Stadtwerke, die vormals eine Erdgas-Tanksäule betrieben hatten. Diese sei aber „hoch defizitär“ und damit „nicht mehr zu verantworten“ gewesen. An einer erneuten Übernahme war das Unternehmen daher nicht interessiert. Somit mussten Erdgas-Fahrer in der Region Neubrandenburg in den vergangenen Monaten zum Tanken nach Neustrelitz oder Waren fahren.

Nun soll in der letzten Juli-Woche die vormontierte Erdgas-Verdichteranlage auf dem Gelände der Team-Tankstelle eingebaut und angeschlossen werden. Rund 130 000 Euro investieren die Neustrelitzer Stadtwerke in das Projekt.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung