Polizei vermutet Brandstiftung:

Feuer in Maislager

Kripo sucht nach möglichem Feuerteufel in Beseritz. Den Feuerwehrleuten ist bei dem Brand etwas aufgefallen.

Im Einsatz war die Freiwillige Feuerwehr aus Beseritz. Foto: Hauke-Christian Dittrich
Hauke-Christian Dittrich Im Einsatz war die Freiwillige Feuerwehr aus Beseritz. Foto: Hauke-Christian Dittrich

Die Feuerwehr in Beseritz musste am Montagmorgen ausrücken, um das Feuer in einer Maissilage zu löschen. Die Maissilage wurde wie gewohnt mit ungefähr 40 Reifen abgedeckt und brannte in voller Ausdehnung. Beim Löschen des Feuers ist den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Beseritz aufgefallen, dass sich das Feuer von der Mitte nach außen verbreitet hatte. Somit wird nach derzeitigem Stand von einer Brandstiftung ausgegangen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach Angaben des Besitzers ist kein Sachschaden entstanden.

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung