Dieb erfolgreich festgenommen:

Flucht mit Handschellen gescheitert

Eigentlich hatten sie ihn schon. Doch ein kurzer Moment der Unachtsamkeit reichte einem 17-Jährigen zur Flucht. Auch durch die Mithilfe von aufmerksamen Bürgern, konnte die Polizei den Jugendlichen wieder stellen.

Ein Jugendlicher nutzte die Chance und floh während seiner Festnahme. Selbst die Handschellen störten ihn dabei nicht.
Friso Gentsch Ein Jugendlicher nutzte die Chance und floh während seiner Festnahme. Selbst die Handschellen störten ihn dabei nicht.

Ein 17-Jähriger ist am Freitag in Neubrandenburg mit einer versuchten Flucht gescheitert. Der junge Mann, der im Verdacht steht, mehrere Raub- und Diebstahlshandlungen begangen zu haben, sollte auf Beschluss des Amtsgerichts in Untersuchungshaft genommen werden. Als er das erfuhr, nutze er die erste beste Gelegenheit beim Einsteigen in ein Dienstfahrzeug der Polizei und lief trotz gefesselter Hände davon. Seine jugendliche Kondition und die anstehende Haft verlieh ihm so viel Kraft, dass er trotz dieses Handicaps durch die herbeigerufenen Funkstreifenwagen erst in der Oststadt wieder aufgegriffen wurde.

Tatkräftige Unterstützung bei der Wiederergreifung leisteten aufmerksame Bürger und Beamte des Polizeirevier Friedland. Der junge Mann wurde zur Jugendanstalt Neustrelitz gefahren, wo er jetzt genug Zeit hat, sich von der anstrengenden Flucht zu erholen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung