:

Neubrandenburg hat zu wenig Hortplätze

Für etliche Schulanfänger in der Neubrandenburger Grundschule West fehlen Hortplätze. Die Eltern sind sauer: Sie werden von Behörde zu Behörde geschickt, aber eine Lösung kann man ihnen nicht anbieten.

Einsam auf einer Parkbank statt mit anderen Kindern im Hort: Soll das die Perspektive für den kleinen Max sein?
Jörg Franze Einsam auf einer Parkbank statt mit anderen Kindern im Hort: Soll das die Perspektive für den kleinen Max sein?

Die Einschulung - das soll für Max und Joris und Claas und etwa 20 andere Kinder sowie ihre Eltern im September ein schöner Tag werden. Die drei Jungs und die anderen Erstklässler kommen in die Grundschule West "Am See" in Neubrandenburg. Doch die Vorfreude darauf ist massiv getrübt.

Denn was die Kleinen nicht wissen: Ihre Eltern haben derzeit noch keinen Hortplatz für ihren Nachwuchs. Ihr Anträge wurden vom Träger der Hortbetreuung an dieser Schule, der Jugend- und Sozialwerk gemeinnützige GmbH (JuS) abgelehnt. Denn in der Schule soll es zu wenige Räume dafür geben. Und in der Kita am Oberbach, die von der JuS betrieben wird und in der bisher auch ein Teil der Hortbetreuung stattfand, sollen künftig nur Krippen- und Kindergartenkinder betreut werden.

Die Eltern von Max, Claas, Joris und den anderen Kindern wollen sich damit nicht abfinden. Sie fordern eine Lösung im Interesse der Kinder. Die JuS gGmbH, die Grundschule West, der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte und die Stadt Neubrandenburg verhandeln über mögliche Lösungen. Aber noch ist kein Ausweg gefunden worden.

Kommentare (1)

Das Problem ist doch, das der Träger für die Ktaplätze verdient, bei Hortplätzen aber nicht....noch schlimmer empfinde ich reichlich viele Änträge vom Hort wurden genehmigt und dann wieder gegündigt..da das Angebot einer Kita mehr Geld für den Träger bringt....Milchmädchenrechnung, als Elternteil gehe ich nun zu einer anderen Schule..wupp, machen das auch noch gute 40 andere Eltern, waerden weniger Lehrkräfte gehalten werden können.....schade auch für die Schule.