Exklusiv für Premium-Nutzer

Aus dem Gericht berichtet:

Für Wohnungssuche bekommt Ruhestörer eine Gnadenfrist

Ein junger Neubrandenburger nimmt es mit den Ruhezeiten im Wohnhaus nicht so ernst und feiert ausschweifende Sky-Fußball-abende in seiner Wohnung. Die anderen Mieter beschweren sich monatelang beim Vermieter. Jetzt spricht das Amtsgericht ein Machtwort.

Den anderen Mieter war es eindeutig zu laut - deswegen musste ein junger Neubrandenburger nun vor Gericht.
Jens Büttner/dpa Den anderen Mieter war es eindeutig zu laut - deswegen musste ein junger Neubrandenburger nun vor Gericht.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.