Exklusiv für Premium-Nutzer

Junger Neubrandenburger verurteilt:

Gericht ahndet Rangelei um Wurst und Schinken

Ein Bürschchen steht vor Gericht, das sich nach ertappter Klauerei in der Kaufhalle dem aufmerksamen Ladendetektiv widersetzt hat. Ist der junge Mann deshalb ein Räuber oder doch nur ein einfacher Dieb?

Keinen „Mundraub“, sondern räuberischen Diebstahl wirft die Staatsanwaltschaft einem jungen Mann vor, der allzu scharf auf Wurst und Schinken war.      
© id-art - Fotolia.com Keinen „Mundraub“, sondern räuberischen Diebstahl wirft die Staatsanwaltschaft einem jungen Mann vor, der allzu scharf auf Wurst und Schinken war.      

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.