Kinder der Grundschule Süd beim Gottesdienst dabei:

Gospels mit den Großen

Mädchen und Jungen der Grundschule Süd feiern in der Neubrandenburger Johanniskirche ihren großen Auftritt. Im doppelten Sinne des Wortes.

Die Proben haben sich gelohnt: Der Chor der Grundschule Süd tritt in der Johanniskirche mit der Gospel-Union auf und erhält viel Applaus.
Frank Wilhelm Die Proben haben sich gelohnt: Der Chor der Grundschule Süd tritt in der Johanniskirche mit der Gospel-Union auf und erhält viel Applaus.

"Das hat wirklich Spaß gemacht!" Isabel, Hannah und Kyra ist die Freude an den Augen anzusehen. Die Mädchen aus der Grundschule Süd haben gerade ihren Auftritt mit den großen Gospel-Singern von der Gospel-Union in der Neubrandenburger Johanniskirche absolviert und sind einfach nur glücklich. "Vor so vielen Menschen haben wir noch nie gesungen. Das war toll", sagt Hannah. Für den Applaus hat der Chor hart trainiert - vor allem auch, was die englischen Liedtexte betrifft.

Das Herz von Pastor Ralf von Samson dürfte am Sonntagmorgen ebenfalls gelacht haben. Denn so voll ist seine Kirche eher selten. Rund 500 Menschen drängen sich, viele müssen stehen. Die Gospel-Union zieht immer, wenn sie zum Gottesdienst auftritt. Hinzu kommen viele Mütter, Väter und Geschwister, die natürlich den Auftritt der 35 Kinder vom Grundschulchor miterleben wollen.

Die Grundschüler bieten aber nicht nur was fürs Ohr, sondern auch fürs Auge. Bilder von 60 Mädchen und Jungen der Grundschule sind in einer kleinen Ausstellung zu den Themen Engel, Musik und Kirche zu sehen. Einige der Schüler der Kunst AG sind gleich mit zwei oder drei Bildern vertreten. Auch wenn etliche der Kinder nicht an Gott glauben, brauchen doch auch sie einen Schutzengel, wie ihre Kunstwerke beispielsweise zeigen. Regelmäßig sind in der Galerie der Schule die interessantesten Bilder der Grundschüler zu sehen. "Wir wollten aber auch mal eine andere Möglichkeit für eine Ausstellung suchen", sagt Schulleiter Jörg Borchert. Es sei sehr schön, dass die Bilder jetzt bis Ende November in der Kirche zu sehen sind.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung