Baumesse lockt :

Häuslebauer zieht es vor allem in die Stadt

Was lockt wieder rund 8500 Neugierige  zur  Baumesse in die Neubrandenburger Stadthalle. Zum  Beispiel Grundstücke in der Stadt. Hier  gab es interessante  Angebote

Wohnen mitten in der Stadt liegt im Trend: Welche Möglichkeiten gibt es, zu bauen oder bauen zu lassen? Eine junge Familie erkundigt sich nach Möglichkeiten.
Hartmut Nieswandt Wohnen mitten in der Stadt liegt im Trend: Welche Möglichkeiten gibt es, zu bauen oder bauen zu lassen? Eine junge Familie erkundigt sich nach Möglichkeiten.

Rund 8500 Besucher aus der ganzen Seenplatte kamen zur diesjährigen Messe „Bauen & Sanieren“ in Neubrandenburg. Ausstellungsleiter Gerd Fuchs vom Veranstalter Neue Messe GmbH Rostock ist zufrieden mit dem Ergebnis, voriges Jahr waren es etwa genau so viele Gäste.

In diesem Jahr gab es 85 Aussteller, knapp die Hälfte kam aus Neubrandenburg und Umgebung. So war die Stadthalle voll ausgelastet. Ein Trend zeichnete sich ganz deutlich auf der Baumesse ab. Wer bauen will, zieht die Stadt vor. Der Speckgürtel ist passé. Dementsprechende Angebote wurden auf der Messe unterbreitet und stießen auf großes Interesse bei den Besuchern. Wie beispielsweise geplante Stadthäuser in der Neubrandenburger Innenstadt. Baustart soll hier bereits im Frühjahr sein. nie