Exklusiv für Premium-Nutzer

U-Haft dauert zu lange:

"Hammer-Mann" vorläufig wieder frei

In Neubrandenburg musste ein dringend Tatverdächtiger, dem etliche Jahre Gefängnis drohen,  aus der Untersuchungshaft entlassen werden. Vorerst jedenfalls. Der Beginn seiner Verhandlung ließ zu lange auf sich warten.

Auch bei dringendem Tatverdacht – wenn die Untersuchungshaft zu lange andauert, öffnen sich unter Umständen die Zellentüren.
Jens Büttner Auch bei dringendem Tatverdacht – wenn die Untersuchungshaft zu lange andauert, öffnen sich unter Umständen die Zellentüren.