Exklusiv für Premium-Nutzer

Fahrspuren verringert:

Hier wird’s eng: Staugefahr wegen Schranken

In der kommenden Woche müssen sich Nutzer der Hochbrücke stadteinwärts auf längere Wartezeiten einstellen. Am Montag geht es bereits in der Tilly-Schanzen-Straße los, ehe es ab Mittwoch für eine Woche wohl richtig eng wird.

Wenn es gut läuft, dann können die Autofahrer mit ihren Fahrzeugen Weihnachten schon über die  neue Hochbrücke rollen.
Bärbel Gudat Wenn es gut läuft, dann können die Autofahrer mit ihren Fahrzeugen Weihnachten schon über die  neue Hochbrücke rollen.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: