Her mit dem Slogan!:

In Burg Stargard wollen Einwohner für ihre Stadt werben

Die Bewohner haben sich Gedanken gemacht: Sie überlegten sich, welcher Slogan wohl am besten zu ihrer Stadt passen könnte. Die ersten Vorschläge wurden jetzt öffentlich.

Die Stadt Burg Stargard sucht aktuell einen Slogan, mit dem sie Reklame machen möchte.
Maria Krüger Die Stadt Burg Stargard sucht aktuell einen Slogan, mit dem sie Reklame machen möchte.

43 Vorschläge haben die Einwohner für einen Stadtslogan eingereicht. Martin Richter, der im Rathaus für Tourismus und Kultur zuständig ist, hat diese zusammen getragen. Die Bürger zeigten sich  innerhalb der vergangenen zwölf Monate kreativ: Wie wäre es mit „Burg Stargard an der Höhenburg“, „Rosenstadt Burg Stargard – unsere Heimat“ oder „Backsteinburg und Rosenstadt – hier gibt es was, das keiner hat“ – um nur einige Vorschläge zu nennen.

Richter betont dabei, was ein neuer – vor allem gut durchdachter – Slogan der Stadt alles bringen könnte. Es würde eine Identifikation mit den Schönheiten der Heimat  in der Kleinstadt Burg Stargard geschaffen werden.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung