Probleme mit der Website:

Internet-Ausleihe Neubrandenburg klappt nicht überall

Einige Nutzer können die Webseiten der Neubrandenburger Bibliothek nicht aufrufen. Die Experten suchen nach der Ursache.

Die Internetseite der Neubrandenburger Regionalbibliothek ist offenbar nicht für alle Nutzer erreichbar.
Screenshot Die Internetseite der Neubrandenburger Regionalbibliothek ist offenbar nicht für alle Nutzer erreichbar.

Der Weg zu einem guten Buch ist dank der Internetseiten der Neubrandenburger Regionalbibliothek nur einen Mausklick entfernt. Aber eben nur, wenn die Technik funktioniert. Und das ist offenbar nicht bei allen Neubrandenburgern der Fall, wie Reinhard Wehden festgestellt hat. Der ehemalige Nordkurier-Stadtreporter versuchte in den vergangenen Wochen vergeblich, die Webseiten der Bibliothek zu erreichen. „Und ich bin nicht der einzige, der Probleme hat“, weiß er. Offenbar haben besonders diejenigen ein Problem, die einen Internetanschluss der Telekom nutzen, hat er in Erfahrung gebracht.

Auch bei der Stadtverwaltung ist dieses Thema bereits angekommen. „Die betroffenen Nutzer, die online in ihr Benutzungskonto sehen wollen, Medien verlängern oder recherchieren möchten, sind in ihrem Zugriff eingeschränkt“, heißt es in einer Mitteilung. Die Stadt arbeite auch bereits an einer Lösung, aber offenbar haben die Technik-Experten noch keine Ursache für die Probleme ausfindig machen können. „Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass lokale Netzwerkkonfigurationen und Browsereinstellungen der Nutzer Ursache für diese Störungen sind“, bittet die Stadt deshalb alle Bücherfreunde mit Problemen, vorsichtshalber auch die eigene Technik unter die Lupe zu nehmen.

Nordkurier digital jetzt ab 3,75 € pro Monat

Kommentare (1)

Der Annahme von Herrn Wehden hinsichtlich des Telekomanschlusses möchte ich widersprechen. Ich habe solch einen Anschluss, es gibt keinerlei Komplikationen. Ausser: Die Website scheint datenmäßig überfrachtet, es dauert geraume Zeit, bis alles geladen ist. So kann es schon zu Problemen kommen, wenn a) viele Nutzer zeitgleich auf die Website zugreifen und b) die aufrufenden Webbrowser zu früh aufgeben, weil aus ihrer Sicht keine Antwort eintrifft. Und vielleicht gibt es auch Bandbreitenprobleme auf Seiten der Website (sie muss viel leisten) und auf Seiten der Nutzer. Dies alles zu prüfen kostet schon eine endliche Zeit, also sollten wir uns in Geduld wappnen ...