:

Jubiläums-Radtour mit Regen

Die Radler des ADFC-Tollense sind zum Jubiläum auf Tour. Und das auch bei Regenwetter.

Die Tollense-Radler mussten mit Starkregen kämpfen. 
René Martin Die Tollense-Radler mussten mit Starkregen kämpfen. 

Zum Start zeigte sich das Wetter noch von seiner besten Seite. „Haben heute 86 Kilometer in den Beinen und hatten einen traumhaften Tag“, konnte René Martin, Chef der Radler des ADFC Tollense, nach der ersten Etappe der Jubiläumstour verkünden, die in Wesenberg endete. Am Sonntag ging es weiter nach Waren. Der Montag wurde dann zur Herausforderung: Bei Starkregen machten sich die Radler auf den Weg Richtung Bad Stuer.

16 Mitglieder des Vereins haben sich zum 20-jährigen Jubiläum der Regionalgruppe Tollense, das am Montag gefeiert werden konnte, auf den Mecklenburger Seenradweg begeben. Die Strecke nach Lüneburg stellte im Jahr 2002 auch die erste gemeinsame Wochentour der Radfahrfreunde aus Neubrandenburg und Umgebung dar. Inzwischen zählt die Gruppe 132 Mitglieder, „und wir sind weiter auf Wachstumskurs“, freut sich René Martin.