Exklusiv für Premium-Nutzer

Aus dem Gericht:

Klage um Tritt in den Hintern endet mit einer Entschuldigung

Ein Prozess, wie er nicht alle Tage stattfindet: In Neubrandenburg saßen sich im Amtsgericht zwei Schüler gegenüber - als Kläger und Beklagter. Im Raum stehen ein heftiger Tritt und 2000 Euro Schmerzensgeld.

Rangeleien, die auch in handfesten Auseinandersetzungen enden können, sind alltäglich auch auf Neubrandenburger Schulen und Schulhöfen. Jetzt führte eine aber bis vor das Amtsgericht der Viertorestadt.
Peter Steffen Rangeleien, die auch in handfesten Auseinandersetzungen enden können, sind alltäglich auch auf Neubrandenburger Schulen und Schulhöfen. Jetzt führte eine aber bis vor das Amtsgericht der Viertorestadt.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen7,50 Euro für 3 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: