Messe im Jahnsportforum:

Mehr als 100 Aussteller bei Handarbeitsbörse

Richtige Handarbeit begeistert in Neubrandenburg jedes Jahr mehrere Tausend Menschen. Die führende Messe in Norddeutschland zu diesem Thema findet am 28. und 29. September statt. Ein erster Ausblick darauf.

Sofort umringt: Die Mitglieder der Klöppelgruppe des Soziokulturellen Bildungszentrums präsentieren ihre Handarbeitskunst im Marktplatz Center und stoßen gleich auf Interesse.
Hartmut Nieswandt Sofort umringt: Die Mitglieder der Klöppelgruppe des Soziokulturellen Bildungszentrums präsentieren ihre Handarbeitskunst im Marktplatz Center und stoßen gleich auf Interesse.

Es gibt nichts Vergleichbares in ganz Norddeutschland: Die 18. Handarbeitsbörse in Neubrandenburg wirft ihre Schatten voraus. Wieder werden am 28. und 29. September 5000 bis 6000 Besucher im Jahnsportforum erwartet, blickt Werner Hasart gut gelaunt auf das Großereignis. Er ist Kopf der Ausstellung und Bereichsleiter im Veranstaltungszentrum Neubrandenburg (VZN). Vor gut 18 Jahren erfand er diese Art der Ausstellung. In diesem Jahr steht sie unter dem Thema "Natur und Textur".

Die über 4400 Quadratmeter messende Ausstellungsfläche ist von mehr 100 Ausstellern bereits komplett. Sie kommen aus ganz Deutschland - und in diesem Jahr ist zum ersten Mal auch ein Aussteller aus Frankreich dabei, freut sich VZN-Geschäftsführerin Barbara Schimberg und lädt herzlich zum Besuch ein: "Das Programm ist so vielfältig, das Jeder etwas für sich findet." Es gibt Ausstellungen an über 100 Ständen, Vorführungen vom Filzen bis zum Schauklöppeln, historisches Handwerk mit Weben am Handwebstuhl, Arbeiten am Spinnrad und Töpfern, Workshops vom Filzen witziger, frecher Tierfiguren bis zur Perlenstickereien, Modenschauen am laufenden Band...

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung